Hotline: +49 6131 - 49 49 678 Email:
FAQ-Leser

Auf welche Qualitätsmerkmale muss ich beim Kauf von Fertigparkett achten?

Wichtige, Preis- und Qualitätsentscheidende Merkmale sind die Nutzschicht, die Oberflächenbehandlung, das Trägermaterial sowie die Sortierung. Da Fertigparkett aus verschiedenen Schichten besteht, sollten diese Schichten auch genau verglichen werden. Bei qualitativ hochwertigem Fertigparkett besteht die Trägerschicht aus Nadelholz wie z.B. Kiefer oder Fichte und nicht aus HDF-Platten. Die sogenannte Nutzschicht, häufig auch Deckschicht, bildet die oberste lackierte oder geölte Edelholzschicht. Ihre Stärke ist entscheidend für die Langlebigkeit des Fertigparketts und sollte 3,5mm nicht unterschreiten. Die Standard-Nutzschicht bei SYMParkett liegt zwischen 3,5 und 4,0mm. Bei der Oberflächenbehandlung gibt es ebenfalls Unterschiede, so können versiegelte Böden beispielsweise 4-, 6- oder 9-fach versiegelt sein. Bei geölten Oberflächen sollte genau hinterfragt werden, wie häufig eine Nachölung erforderlich ist. Um den Pflegeaufwand so gering wie möglich zu halten empfehlen wir eine Behandlung mit TUNG-Nuss Öl.

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2015 von Almaron.

Zurück

Copyright © 2017 SYMPARKETT ®